Veranstaltung
Zertifizierte Weiterbildung: FAS-Coach/FASD Fachkraft auf Grundlage der systemischen Interaktionsberatung (SIT)

Termin
Die genaue Terminauflistung finden Sie unten als Anhang.

Ort
Fachpool
Regenkamp 78
44625 Herne


Referent*in
Thomas Paluszek

Preis
3.485,00 €

Beschreibung
FASD (Fetal Alcohol Spectrum Disorder) ist laut der WHO die häufigste Ursache geistiger und seelischer Behinderung in der westlichen Welt. Pro Jahr kommen nach einer Studie des Institutes für Therapieforschung (IFT, München) in Deutschland mehr als 12500 Neugeborene mit einer fetalen
Alkoholspektrumstörung zur Welt. Im Verlauf der Kindheit werden bei Betroffenen Schäden erkennbar, häufig jedoch nicht richtig diagnostiziert. FASD führt zu Problemen beim Lernen, im Sozialverhalten und im Alltagsleben. Vor diesem Hintergrund sind betroffene Kinder und Jugendliche natürlich auch in der Jugendhilfe anzutreffen. Die sonst bewährten pädagogischen Handlungsstrategien laufen häufig ins Leere und sorgen allzu häufig für sogenannte Systemsprenger oder Drehtürkinder. Zur Unterstützung dieser Kinder werden Handlungs-, Haltungs- und Betreuungsalternativen benötigt, die ein
inklusives Leben ermöglichen.

Das SIT (Systemische Interaktionsberatung)-Modell basiert auf einer wertschätzenden allparteilichen Grundhaltung und einem strukturierten methodischen Ansatz systemischen Arbeitens. SIT ermöglicht den Aufbau einer konstruktiven Arbeitsbeziehung zu Familien und schafft oft verblüffende positive Entwicklungen. SIT erklärt Auffälligkeiten und Probleme von Kindern als Ausdruck von Rollenzuweisungen und Beziehungsmustern in dem System, in welchem das jeweilige Kind lebt.

In dieser zertifizierten Weiterbildung werden Sie systemisch und praxisorientiert ausgebildet, um gewinnbringend und konstruktiv mit FASD-Betroffenen und deren Familiensystemen zu arbeiten. Hierbei vereint sich das SIT-Modell mit Erkenntnissen der modernen Wissenschaft.


Ziele
SIT - spezifische Inhalte

Überblick der verschiedenen Muster in der Arbeit
Basisformen der Problemtrancearbeit
Systemische Mikroanalyse der problemerzeugenden oder stabilisierenden
"Schlüsselreize"
Rolle des Mitarbeiters

FASD - spezifische Inhalte

Psychoedukation
Diagnostik
sozialrechtliche Grundlagen
Gewaltprävention
FASD Kommunikation/Körpersprache
Methodenarbeit


Teilnehmer*innenkreis
Für Fachkräfte aus dem Bereich der Kinder- und Jugendhilfe, der Behindertenhilfe, Pflegeeltern sowie Interessierte

Referent*in
Ralf Neier
- Dipl.-Sozialarbeiter
- FASzinierend.org

Thomas Paluszek
- Leiter SIT-Institut West
- SIT-Lehrtrainer

Benjamin Raabe
- Rechtsanwalt
- Spezialisierung auf das Recht in der Jugendhilfe und Behindertenhilfe

Dr. med. Uwe Scheffler
Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und - Psychotherapie
Systemischer Familientherapeut (DGSF)

Steffen Knippertz
Zertifizierter Antigewalt- und Kompetenztrainer
Ausbilder zur/ zum ADQ®-Trainer*in

Olympia Kirchberg
Individualpsychologische Beraterin (DGIP)/Coach
(AAIN)
Systemische Interaktionsberaterin (SIT)


Referent*in
Dr. med. Uwe Scheffler
- Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und - psychotherapie
- Systemischer Familientherapeut

Steffen Knippertz
- Zertifizierter Antigewalt- und Kompetenztrainer
- Ausbilder zur / zum ADQ- Trainer*in

Olympia Kirchberg
- Individualpsychologische Beraterin (DGIP)/ Coach (AAIN)
- Systemische Interaktionsberaterin
- Zertifizierter Antigewalt- und Kompetenztrainer
Ausbilder zur / zum ADQ - Trainer*in


Link / Dowload

Flyer
Terminauflistung



* = Pflichtfeld
Teilnehmer*in
Anrede
Titel
Vorname*
Nachname *
Telefon *
E-Mail *
Abweichende Rechnung-E-Mail
 
Bucher*in
Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail
 
(*) = Bitte geben Sie mindestens eine Anschrift ein.
 
 
Anschrift Firma
Firma (*)
Straße (*)
PLZ (*)
Ort (*)
Land
Bemerkung
Zahlungsart
Newsletter *
 
Anschrift Privat
Strasse (*)
PLZ (*)
Ort (*)
Land
 
Bitte bestätigen Sie die Datenschutzerklärung.
Bitte bestätigen Sie die AGB.
Bitte prüfen Sie noch einmal Ihre Eingaben