Veranstaltung
Emotionale Vernachlässigung und psychische Misshandlung von Kindern uns Jugendlichen

Termin
21.09.2023, 09:30 - 16:30 Uhr
22.09.2023, 09:00 - 16:30 Uhr


Ort
Online


Referent*in
Ulrike R. Saalfrank

Preis
275,00 €

Beschreibung
Die aktuelle Studie von M. Stoltenborgh (Universität Leiden, 2012) hat ergeben, dass über 36 Prozent der Kinder weltweit emotionale Misshandlung erfahren. Verglichen mit körperlichen Misshandlungen oder Vernachlässigungen steht die emotionale Vernachlässigung und psychische Misshandlung von Kindern und Jugendlichen oft noch im Schatten der Kinderschutzarbeit. Dabei sind die belastenden und oft lebenslangen Folgen häufig genau dieselben: psychische Auffälligkeiten und psychische Störungen wie zum Beispiel Angststörungen, Depressionen und Aggressionsstörungen können resultieren. Sie selbst sollen im Laufe des Seminars erlernen, wie Hinweise auf emotionale Vernachlässigung und psychische Misshandlung sicherer zu erkennen sind. Die Bedeutung für das Leben der Kinder mit Erfahrung von emotionaler Vernachlässigung und psychischer Misshandlung werden Sie herausarbeiten. Zudem werden Sie erste Hilfsstrategien für betroffene Kinder und deren Familien kennenlernen.

Ziele
Ihre Themen:
- Was brauchen Kinder und Jugendliche, um psychisch gesund aufzuwachsen?
- Begriffsklärung: Was ist eine emotionale Vernachlässigung von Kindern und Jugendlichen? Wann handelt es sich gar um psychische Misshandlung?
- Sie schärfen den Blick auf Kinder, die emotionaler Vernachlässigung und psychischer Misshandlung ausgesetzt sind
- Sie beleuchten die Auswirkungen auf das Leben der betroffenen Kinder
- Sie erfahren mögliche Risikofaktoren für die Entstehung von emotionaler Vernachlässigung und psychischer Misshandlung
- Sie erarbeiten erste Interventionsmöglichkeiten für Fachkräfte sowie angrenzende Hilfsstrukturen


Teilnehmer*innenkreis
Für Fachkräfte aus den Bereichen der Jugendhilfe, der Schule und den Kindertagesstätten

Referent*in
Ulrike R. Saalfrank

- Dipl. Psych. (approbiert), Supervisorin
- jahrelange Tätigkeit in unterschiedlichen Kinderkliniken; Arbeit mit Kindern zwischen 0 und 21 Jahren, sowie mit deren Eltern
- seit vielen Jahren Leitung des psychologischen Dienstes in einem Jugendamt
- Referentin für alle Themen rund um Kinder und Jugendliche (seelische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen.; Verhaltensauffälligkeiten, psychosomatische Störungen u.v.m.)


* = Pflichtfeld
Teilnehmer*in
Anrede
Titel
Vorname*
Nachname *
Telefon *
E-Mail *
Abweichende Rechnung-E-Mail
 
Bucher*in
Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail
 
(*) = Bitte geben Sie mindestens eine Anschrift ein.
 
 
Anschrift Firma
Firma (*)
Straße (*)
PLZ (*)
Ort (*)
Land
Bemerkung
Zahlungsart
Newsletter *
 
Anschrift Privat
Strasse (*)
PLZ (*)
Ort (*)
Land
 
Bitte bestätigen Sie die Datenschutzerklärung.
Bitte bestätigen Sie die AGB.
Bitte prüfen Sie noch einmal Ihre Eingaben