Veranstaltung
Fachtagung Marte Meo®: "So bin ich und das brauche ich."-Der (Marte Meo) Blick hinter die Diagnosen FASD, Autismus und psychische Erkrankungen

Termine
01.03.2023, 09:00 - 16:30 Uhr

Raum
Saal

Ort
Kulturzentrum
Willi-Pohlmann-Platz 1
44623 Herne


Referent*in
Maria Aarts

Beschreibung
Der Fachtag richtet sich sowohl an Interessierte ohne Vorkenntnisse, als auch an Marte Meo® Praktizierende sowie Mitarbeite*innen aus sozialen, pädagogischen und pflegerischen Arbeitsfeldern.
Im Fokus dieses Fachtages steht das Thema "der Marte Meo® Blick hinter die Diagnosen FASD, Autismus und psychische Erkrankungen."
Fachkräfte aus den Bereichen der Kindertagesstätten, der Schulen, des Kinder- und Jugendhilfebereichs und der Behindertenhilfe werden verstärkt mit Diagnosen konfrontiert, ohne entsprechende Handlungsempfehlungen zu erhalten.
Für Kinder, Jugendliche und Eltern bedeuten Diagnosen häufig Stigmatisierung und Abgabe an Verantwortung. Dabei gilt es Betroffene richtig und sinnvoll zu fördern und zu unterstützen!
Gerade Marte Meo® bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten, die Entwicklung fördern, Kinder und Betreuende unterstützen und einen positiven Blick auf die Ganzheit ermöglichen.
Maria Aarts, die Begründerin der Marte Meo® Methode, wird Ihnen, gemeinsam mit dem bekannten Psychiater Herrn Dr. Michael Hipp, entwicklungsunterstützende und sehr hilfreiche Klärungsansätze und Handlungsalternativen nahebringen.


Ziele
9.00 Uhr: Stehcafé
9.30 Uhr: Begrüßung durch Volker Rhein – Geschäftsführer der fachpool gGmbH Herne, Anja Harder - Lic. Marte Meo® Supervisorin (fachpool gGmbH Herne), Erziehungsleiterin Ev. Kinderheim– und Jugendhilfe Herne gGmbH, Jan Malberger - Marte Meo® Supervisor (fachpool gGmbH Herne), päd. Mitarbeiter Ev. Kinderheim– und Jugendhilfe Herne gGmbH
9.45 Uhr - 10.45 Uhr: Maria Aarts, Begründerin der Marte Meo® Methode Marte Meo® - Unterstützung von Eltern und Kindern mit Diagnosen FASD, Autismus und psychischen Erkrankungen
10.45 Uhr - 11.15: Uhr Pause
11.15 Uhr - 12.15 Uhr: Maria Aarts: Marte Meo® Unterstützung von Eltern und Kindern mit Diagnosen Diagnosen FASD, Autismus und psychischen Erkrankungen
12.15 Uhr - 13.15 Uhr: Mittagspause und Infobörse
13.15 Uhr - 14.15 Uhr: Dr. Med. Michael Hipp, Arzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, ehemaliger Leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes Hilden, Kreisgesundheitsamt Mettmann, Mitbegründer des Förderkreises KIPKEL, Prävention für Kinder psychisch kranker Eltern, Kindliche Entwicklung unter belastenden Faktoren
14.15 Uhr - 14.45 Uhr Kaffeepause
14.45 Uhr - 16.00 Uhr Maria Aaarts und Dr. med. Michael Hipp: Gemeinsamer Dialog anhand ausgewählter Filmausschnitte
16.00 Uhr - 16.30 Uhr: Abschluss des Tages


Teilnehmer*innenkreis
äfte aus den Bereichen der Kindertagesstätten, der Schulen, des Kinder- und Jugendhilfebereichs und der Behindertenhilfe sowie Interessierte

Referent*in
Maria Aarts
- Begründerin der Marte Meo Methode


Referent*in
Dr. med. Michael Hipp
- Arzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie
- ehemaliger leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes Hilden, Kreisgesundheitsamt Mettmann
- Mitbegründer des Förderkreises KIPKEL, Prävention für Kinder psychisch kranker Eltern