Veranstaltung
Online-Seminar: Radikalisierung 2.0

Termine
20.10.2023, 09:00 - 16:00 Uhr

Raum
Online

Ort
Online
44625 Online


Referent*in
Lena Wandner

Beschreibung
In den Einrichtungen der Jugendhilfe ist die Radikalisierung von Heranwachsenden ein wichtiges Thema. Sie als Fachkraft und qualifizierte*r Ansprechpartner*in sind in Ihrem Arbeitsalltag mit Kindern und Jugendlichen konfrontiert, die vor dem Hintergrund der spezifischen Vorerfahrungen mit Benachteiligung und Desintegration sowie der veränderten öffentlichen und politischen Diskurse ins Visier von rechtsextremistischer Propaganda und religiös motiviertem Fundamentalismus geraten können. Mittlerweile schafft es die Forschung fundiertes Wissen zu vermitteln und die Praxis ist auf einem Stand, konkrete Handlungsanweisungen zu liefern. Diese Fortbildung sensibilisiert Sie als pädagogische Fachkraft auf Anzeichen von Radikalisierungstendenzen, erörtert verschiedene Erscheinungsformen und zeigt praxisnah Möglichkeiten einer angemessenen präventiven Arbeit und pädagogischen Begleitung betreffender Heranwachsender auf.

Ziele
Zentrale Fortbildungsinhalte sind:
• Radikalisierung Jugendlicher im Internet
• Formen von Extremismus und Fundamentalismus
• Formen gezielter Ansprache im Netz (Hate Speech, Fake News, Verschwörungstheorien)
• Radikalisierungsprozesse in sozialen Netzwerken
• Radikalisierung im Netz - ein aktuelles Thema des Jugendmedienschutzes
• Konzepte und Materialien für Prävention und Deradikalisierung


Teilnehmer*innenkreis
Für Fachkräfte aus dem stationären, teilstationären und ambulanten Bereich der Kinder- und Jugendhilfe (Kinder- und Jugendarbeit, Hilfen zur Erziehung) sowie Interessierte

Referent*in
Lena Wandner
• M.A. Kinder- und Jugendmedien
• Jugendschützerin und Medienpädagogin
• Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Kindheit, Jugend und neue Medien (AKJM)


Download / Link

Flyer



Downloads
Flyer